TU Berlin

FG Elektronik und medizinische SignalverarbeitungGrundlagen der Biomedizinischen Signalverarbeitung

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Integrierte Veranstaltung Medizinelektronik

Grundlagen der Biomedizinischen Signalverarbeitung

Allgemeine Informationen

Die IV Medizinelektronik wird ausschließlich im Sommersemester parallel zur Vorlesung angeboten und besteht aus Gastvorträgen, Präsentationen und MATLAB-Übungen, wobei letztere in einen theoretischen Teil in Form von Vorlesungen und einen praktischen Teil in Form von Programmierübungen unterteilt sind. Ziel der Veranstaltung ist neben einem Einblick in die Medizintechnik das Kennenlernen der Programmiersprache MATLAB, mit deren Hilfe Probleme der medizinischen Signalverarbeitung effektiv gelöst werden können.

Aufgrund begrenzter Kapazität ist eine frühzeitige Anmeldung im Sekretariat für die IV, d. h. vor dem Einführungstermin, unbedingt erforderlich.

ISIS-Kurs

Es gibt einen begleitenden ISIS-Kurs zur Integrierten Veranstaltung Medizinelektronik. In diesem ISIS-Kurs werden im Laufe des Semesters die Vorlesungsfolien der theorethischen IV-Termine, die Übungsblätter der praktischen (MATLAB) IV-Termine sowie weitere Materialien veröffentlicht.


Sie finden den ISIS-Kurs hier: Link

Einführungstermin

In der ersten Vorlesungswoche findet am Mittwoch im HFT-FT 101 ab 12.00 Uhr eine Einführung in die IV statt. Diese ist aufgeteilt in einen organisatorischen Teil, der der allgemeinen Information und zur Einteilung der Arbeitsgruppen dient. Anschließend findet für interessierte Studenten im PC-Pool (EN519) eine Kurzeinführung in die Programmiersprache MATLAB statt.



ACHTUNG: Die Teilnahme am Einführungstermin ist obligatorisch, eine Belegung der IV bei Nichterscheinen zum Einführungstermin ist nicht möglich!

Alle weiteren Termine

Die IV findet immer mittwochs statt. Die praktischen Übungen mit MATLAB werden im PC-Raum des Fachgebiets (PC-Pool EN 519) durchgeführt. Abhängig von der Anzahl der Teilnehmer werden diese Übungstermine sowohl von 12.00-14.00 Uhr als auch von 14.00-16.00 Uhr angeboten. Alle anderen Termine (VL, Vorträge etc.) finden nur von 12.00-14.00 Uhr im HFT-FT 101 statt.


Für Rückfragen steht Ihnen auch Herr Dipl.-Ing. Timo Tigges zur Verfügung.

Inhaltsbeschreibung zur IV im Sommersemester 2016

Der vorläufige Plan für die IV ist der folgenden Tabelle zu entnehmen. Kurzfristige Änderungen der Termine können nicht ausgeschlossen werden. Sollte Änderungen nötig sein, werden diese schnellstmöglich über die Webseite und in den Vorlesungen bekannt gegeben.

Zum theoretischen Teil der Übungen wird ein Skript mit dem Titel "Grundlagen der Biomedizinischen Signalverarbeitung" angeboten (Literaturverzeichnis). Informationen zum Verkauf dieses Skriptes gibt es hier.

Die Aufgabenblätter zu den praktischen Übungen werden zum jeweiligen Termin verteilt und stehen ca. 1 Woche vor dem Übungstermin auf dieser Webseite zur Verfügung.

Beachten Sie bitte auch die Hinweise zu den Prüfungsmodalitäten sowie die angebotenen Prüfungstermine.

Nr.
Vorläufiger Termin
Inhalt
Downloads
1
20.04.16
Gruppeneinteilung, Einführung in Matlab (HFT-FT 131)


2
27.04.16
Notchfilterung (Theorie) (HFT-FT 131)

3
04.05.16
Notchfilterung (MATLAB-Übung)
4
11.05.16
Adaptive Filterung (Theorie) (HFT-FT 131)

5
18.05.16
Adaptive Filterung (MATLAB-Übung)
6
25.05.16
QRS-Detektion
(Theorie) (HFT-FT 131)
7
01.06.16
QRS-Detektion
(MATLAB-Übung)

8
08.06.16
Firmenbesichtigung
9
15.06.16
Laser- und Hochfrequenzchirurgie, Vortrag und Vorführung durch Mitarbeiter der Laser- und Medizin-Technologie GmbH Berlin und der CELON AG
(PC Pool, EN 519)
10
22.06.16
Praktischer Versuch zum Reziprozitätstheorem
11
29.06.16
Nachholtermin Vorlesung Bioelctromagnetism
(HFT-FT 131)
12
06.07.16
Gastvortrag von Dr. Andreas Neumann (Biotronik, Berlin) zum Thema Herzschrittmacher (HFT-FT 131)
13
13.07.16
Spektrale Schätzung (Theorie) (HFT-FT 131) 
14
20.07.16
Spektrale Schätzung (MATLAB-Übung)

Stand: 27.06.2016

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe